Aktuelles

Lions finanzieren Weihnachtsgeschenke für Krebspatienten am Klinikum Straubing

(06.12.2021)

Auch in diesem Jahr ist es wieder möglich, den onkologischen Patienten eine sorgfältig und aufwendig geplante Weihnachtsüberraschung zu überreichen.

Es war den Organisatoren ein besonderes Anliegen, diese Weihnachtsaktion fortzuführen. Daher war die Freude groß, einen so großzügigen Spender gewinnen zu können: den Lions Club Schloss Wildthurn. 

Die finanzielle Unterstützung des Club-Hilfswerks ermöglichte es, den Krebspatienten Handwärmer in Herzform mit der Aufschrift „Warm ums Herz“ im Gesamtwert von 600 Euro zukommen zu lassen. Die Herzen können beliebig oft wiederverwendet werden. Hilfswerkvorsitzende Margit Hempel-Stoffel und Leiter des Onkologischen Zentrums am Klinikum Straubing, PD Dr. Jochen Grassinger sind sich einig:  „Wir hoffen, den Patientinnen und Patienten mit den Handwärmern und der schönen Botschaft eine Freude bereiten zu können“. 

Die diesjährige Geschenktüte an die Krebspatienten besteht außer den Handwärmer auch aus einem Plätzchenrezept der Ernährungsberatung des Klinikums sowie einem weihnachtlichen Gruß. Eine rundum gelungene Sache, bei dem es den Patienten nicht nur warm um die Hände sondern vielleicht auch ein bisschen „Warm ums Herz“ wird. 

Die Integrative Onkologie am Klinikum Straubing bietet Krebspatienten ein breit aufgestelltes Zusatzangebot zur Krebstherapie. Diese sind kein Teil des Leistungskataloges der Krankenkassen und werden daher rein durch Spenden finanziert. Wenn auch Sie dieses Projekt unterstützen wollen, richten Sie ihre Spende bitte an die 
Sparkasse Niederbayern-Mitte
DE 7425 0000 0000 0711 00
BIC: BYLADEM1SRG
Verwendungszweck: Integrative Onkologie.

Spenden für das Klinikum