Karriere

Leben und Arbeiten in Straubing

Eine moderen Mittelstadt mit bezahlbarem Wohnraum, ohne Stau einer Großstadt, guter Luft und vielen Familien- und Freizeitangeboten- ist das etwas für Sie?

Foto einer Familie

Familienfreundliches Straubing

Straubing ist eine moderne, familienfreundliche Stadt und bietet viele Unterhaltungs-und Sportmöglichkeiten mit kurzen Wegen. Die entspannte familiäre Atmosphäre und das freundliche Miteinander dank der übeschaubauren Größe tragen deutlich zum Wohlfühlfaktor der Stadt bei.

Wohnraum und Lebenshaltungskosten in Straubing sind vergleichbar günstig. Dafür ist die Qualität bei Lebensmitteln oftmals höher als in Großstädten. Es gibt noch viele kleine Metzgereien, die mit Schmackhaften von regionalen Gäubodenbauern beliefert werden, eine Straubinger Bäckereikette wurde deutschlandweit ausgezeichnet. Die Stadt gilt als besonders familienfreundlich und weist sogar um die vierzig Schulen auf. Als Universitätsstadt wirkt es in einem der wichtigsten Technologiezweige der Zukunft, der Biotechnologie und Nachwachsende Rohstoffe.

Betreuung für die Kleinen ganz groß

Die Betreuungsplätze für Kinder in Krippen, Kindergärten und Kinderhorten werden laufend ausgebaut. Spielplätze mit ganz unterschiedlichen Attraktionen verteilen sich über das ganze Stadtgebiet. Auch einen Tiergarten hat Straubing zu bieten.

Mit fast 40 örtlichen Schulen hält die Stadt Straubing im Bereich Bildung Wort, familienfreundlich zu sein. Wohnortnahe Beschulung mit vielfältigen Abschluss- und Weiterbildungsmöglichkeiten kennzeichnen das Angebot. Grundschulen, Mittelschulen, Realschulen, vier Gymnasien aller Fachrichtungen, Berufsschulen, Fachoberschule, Fachakademie für Sozialpädagogik sowie ganz neu verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich der Nachwachsenden Rohstoffe am Campus Straubing der Technischen Universität München zeigen jungen Menschen interessante Perspektiven auf.  An der Berufsfachschule für Krankenpflege am Klinikum St. Elisabeth kann die Ausbildung mit dem Bachelor-Studium Pflege dual verbunden werden. An der Volkshochschule verwirklichen Erwachsene den Traum vom lebenslangen Lernen. 

Bayerischer Wald und Gäubodenfest machen Laune!

Foto einer Familie im Gras liegend im Bayerischen Wald

Der bayerische Wald ist in greifbarer Nähe - Im Winter lockt er mit knapp einer halben Stunde Anfahrt sogar noch nach der Arbeit zum Flutlichtskifahren. Für Familien birgt er viele Ausflugsangebote.

Wer gerne unter Leuten ist, für den ist wie für den Großteil der Straubinger Bürger das Gäubodenfest die fünfte Jahreszeit. Einmal im Jahr gilt dann der Ausnahemzustand für elf Tage im August: Viele nehmen Urlaub, einige kleinere Unternehmen bleiben geschlossen. Das Gäubodenfest ist das zweitgrößte Volksfest in Bayern nach dem Oktoberfest, auf dem sich die Straubinger, aber auch viele Auswärtige zumindest einmal im Jahr über den Weg laufen. Zudem findet dort  zeitgleich die Ostbayernschau statt, eine große Verbrauchermesse mit sechzehn Hallen und kostenlosem Eintritt.